Maske Lukas

5. November 2017
Festgottesdienst „Oswald Myconius musste gehen….“

Unterwegs in die Zukunft als reformierte Gemeinden, getragen von der Gnade, gehalten vom Glauben, motiviert durch die Schrift

Festgottesdienst zu 500 Jahre Reformation

Singkreis Lukas, Matthäuskantorei und reformierter Kirchenchor Sursee

Im Mittelpunkt des Festgottesdienstes steht der Luzerner Oswald Myconius, der von 1519 – 1522 in der Luzerner Stiftschule im reformatorischen Geist als Lateinlehrer wirkte, bis er gehen musste.

Gottesdienst am Reformationssonntag, 5. November um 10 Uhr

Kinderhütedienst ab 9.45 Uhr

Verantwortlich: Reformierte Kirchgemeinden Luzern und Sursee

Flyer: Flyer Festgottesdienst